Onlineangebot Starke Eltern – Starke Kinder® FORTBILDUNG FÜR PÄDAGOGISCHE FACHKRÄFTE

Onlineangebot Starke Eltern – Starke Kinder® Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

→ Kurs-Nr. 103 o/20

Wann:
24.06.2020

 

Anmeldefrist: 20.06.2020

 

Uhrzeit:
10:00 – 17:00 Uhr
(Pausen werden ausreichend berücksichtigt)

 

Veranstaltungsform:
Online-Seminar

 

Kosten:
170,– €

 

Referent:
Tillmann Schrörs

 

Mindesteilnehmerzahl: 4

 

Technische Voraussetzungen:
PC/Laptop mit Webcam und Mikrophon sowie eine stabile Internetverbindung

 

www.sesk.de

„Überall lernt man nur von dem, den man liebt“ (Goethe)

 

Das Fortbildungskonzept baut auf den Erfahrungen und Grundlagen des Elternkurses Starke Eltern Starke Kinder des Deutschen Kinderschutzbundes auf. Dieses Konzept folgt dem Grundsatz „Probleme kann man nicht für andere lösen, nur dabei helfen!“ und verzichtet bewusst auf Tipps und Ratschläge. Gemeinsam mit Eltern Ideen für erzieherische Interventionen in einer lebendigen Beziehung zum Kind zu entwickeln, heißt lebensweltorientiert Ressourcen der Eltern wahrzunehmen, diese Stärken einzubringen und weiter zu entwickeln. Das etablierte und erfolgreiche Elternkursprogramm enthält viele Elemente, die pädagogische Fachkräfte in ihrer Arbeit mit Eltern übernehmen und einsetzen können. Die Fortbildung stellt diese vor und ermöglicht diese Methoden praktisch anzuwenden und einzuüben. In dem Kurs geht es um die Vermittlung der Methoden und Inhalte des Elternkursprogramms; nicht um die Befähigung zur Durchführung eines Elternkurses.

 

Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte

 

Ziel

Ein Ziel der Fortbildung ist es, pädagogischen Fachkräften einen Einblick in das Elternkurskonzept Starke Eltern Starke Kinder® zu geben und sie in die zentralen Themen des Kurses einzuführen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Auseinandersetzung mit dem Modell der „anleitenden Erziehung“ und das praktische Einüben von Methoden. In diesem Zusammenhang geht es auch immer um die Frage, wie können Eltern auf verschiedenen Ebenen für eine Zusammenarbeit gewonnen werden.

 

Inhalte

  • Reflexion persönlicher Werte und Erziehungsziele. Was bedeutet Ressourcenorientierung?
  • Wie kann im Alltag eine Atmosphäre von gegenseitiger Achtung, Anerkennung und Vertrauen geschaffen werden?
  • Grundlegende Kommunikationstechniken wie Einfühlsames Zuhören, typische Reaktionsweisen und die Anwendung von Feedback zur Verhaltenssteuerung
  • Umgang mit Gefühlen und Grenzen. Wie kann Kritik konstruktiv eingesetzt werden?

Online Anmeldung