„Keiner sieht, was wir leisten!“ – Neue Wege zum seelischen Wohlbefinden mit „The Work of Byron Katie“

„Keiner sieht, was wir leisten!“ – Neue Wege zum seelischen Wohlbefinden mit „The Work of Byron Katie“

→ Kurs-Nr. 408/19

Wann:
14./15.11.2019

 

Anmeldefrist: 30.10.2019

 

Wann:
10.00 – 17:00 Uhr (1. Tag)
09:00 – 15:00 Uhr (2. Tag)

 

Wo:
Bildungsakademie BiS,
Wuppertal

 

Kosten:
400,- € (inkl. Tagesverpflegung,
davon 355,- € reine Seminarkosten)
465,- € (inkl. Tagesverpflegung, Übernachtung)

 

Referent:
Dr. Christiane Krause /
Ulrike Philipp

 

max. Personen: 12

 

Inhouse: ja

Wie wir mit Druck, Sorgen und Krisen umgehen, ist sehr individuell. Entscheidend ist die subjektive Bewertung dessen, was wir denken – über Situationen, über andere Menschen, über uns. In diesem Workshop lernen die Teilnehmenden mit „The Work of Byron Katie“ eine Methode kennen, sich nach angespannten Situationen bewusst zu machen, welche Gedanken in dem Moment den inneren Druck auslösten, um zu überprüfen, welche weiteren, bestenfalls entlastenden Sichtweisen es gibt. The Work stellt gewohntes Denken infrage. Das kann beanspruchend und herausfordernd sein. Und es kann möglich werden am Ende mehr mentale Flexibilität und Gelassenheit zu erleben, freier zu agieren, Handlungsalternativen zu finden und damit (wieder) mehr Freude an der Arbeit zu haben. The Work unterstützt und vertieft andere Methoden und Ansätze.

 

Zielgruppe
Alle am Thema Interessierte

 

Ziel

  • Kennenlernen und Trainieren der Methode „The Work of Byron Katie“
  • Selbstklärung durch Identifikation und Überprüfung
  • Stress auslösender, belastender Gedanken
  • Gelasseneres Agieren durch gewonnene Klarheit

 

Inhalte

  • Welche konkreten Situationen, Abläufe, Personen verursachen bei mir Stress und Sorgen?
  • Welche meiner Gedanken, Einstellungen, Überzeugungen verstärken diesen Stress?
  • Wie funktioniert „The Work of Byron Katie“ bei mir, wie kann ich sie in meinen Alltag integrieren?

Online Anmeldung