Grundlagen im Kinderschutz für Inklusions-Assistent

Grundlagen im Kinderschutz für Inklusions-Assistent*innen, Schulsozialarbeit und Offenem Ganztag

→ Kurs-Nr. 218/21

Wann:
08.06.2021

 

Anmeldefrist: 27.05.2021

 

Uhrzeit:
10:00 – 17:00 Uhr

 

Wo:
Bildungsakademie BiS,
Wuppertal

 

Kosten:
200,– € (inkl. Tagesverpflegung,
davon 180,- € reine Seminarkosten)

 

Referentin
Britta Discher

 

max. Personen: 16

 

Inhouse: ja

In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Schule sind wir immer wieder gefordert, das Wohl der Kinder im Blick zu behalten und somit frühzeitig Anhaltpunkte einer Kindeswohlgefährdung zu erkennen und ggf. im Sinne des Schutzauftrages zu Handeln. Je mehr fachliches Wissen und Handlungssicherheit wir haben, umso besser kann Kinderschutz gelingen.

Wie läuft ein Verfahren bei Anhaltspunkten einer Kindeswohlgefährdung in der Schule ab? Wie kann die Kooperation zwischen allen Akteuren und Verantwortlichen in der Schule gelingen?

 

Zielgruppe

  • Schulsozialarbeiter*innen
  • Inklusionsassistent*innen
  • OGS Mitarbeiter*innen

 

Ziel

  • Grundlagen des Kinderschutzes kennenlernen
  • Sicherheit im Umgang bei Anhaltspunkten einer Kindeswohlgefährdung gewinnen
  • Klärung der Aufgaben je nach Rolle

 

Inhalte

  • fachliche Grundlagen des Kinderschutzes
  • Sensibilisierung, um Signale von Kindeswohlgefährdungen bei Kindern und Jugendlichen rechtzeitig zu erkennen.
  • Auftragsklärung – je nach Rolle in der Schule – für ein qualifiziertes Handeln in Gefährdungsfällen.
  • Fallbeispiele

Online Anmeldung