Familienselbsthilfe in den Orts- und Kreisverbänden – Die Auswirkungen der Krise und der gemeinsame Blick nach vorne

Familienselbsthilfe in den Orts- und Kreisverbänden – Die Auswirkungen der Krise und der gemeinsame Blick nach vorne

→ Kurs-Nr. 517/22

Wann:
17.11.2022

 

Anmeldefrist: 03.11.2022

 

Uhrzeit:
10:00 – 17:00 Uhr

 

Wo:
Bildungsakademie BiS,
Wuppertal

 

Kosten:
165,– € (inkl. Tagesverpflegung,
davon 145,- € reine Seminarkosten)

 

Referentin:
Sabine Nagl

 

Teilnehmer*innen:
Maximal 12

 

Inhouse: ja

Was bewegt Familien in der heutigen Zeit? Was hat sich durch die Pandemie für die Familien verändert, positiv wie negativ? Und was können die Orts- und Kreisverbände hieraus für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und ihren Familien in Bezug auf ihre Sorgen und Nöte, aber auch ihre Träume und Wünsche daraus für ihre gemeinsame Arbeit ableiten? Was haben wir gemeinsam und was trennt uns? Was können wir zusammen machen oder voneinander lernen? Diese und andere Fragen werden in der Veranstaltung erfahren, gesammelt, diskutiert, gebündelt und formuliert, um gut gerüstet in die Zukunft zu blicken.

 

Zielgruppe
Haupt- und oder Ehrenamtlich Mitarbeitende aus Orts- und Kreisverbänden des DKSB NRW

 

Ziel

Ziel soll sein, im gemeinsamen Austausch zukunftsfähige Familienselbsthilfekonzepte für den eigenen Orts- und Kreisverband zu entdecken und Umsetzungsstrategien zu erarbeiten.

 

Inhalte

In einem partizipativen Prozess der Perspektivenvielfalt, unterschiedlicher Hintergründe und kontroverser Meinungen werden Ideen und deren Umsetzungsoptionen rund um die Zukunft der Familienselbsthilfe erarbeitet.

Online Anmeldung